• Stephanie

Umzugscheckliste - 14 hilfreiche Schritte



Ein Umzug kann aufregend, aber auch extrem nervig sein. Er kann nämlich sehr kostspielig werden und es gibt ne ganze Menge zu tun.

Falls du in nächster Zukunft umziehst, kann dir die folgende Checkliste behilflich sein, damit du den Überblick behälst. Und sie ist Fulminant Energie getestet 😃


Unsere To-Do-Liste:


1. Mietvertrag kündigen

Es mag seltsam klingen, aber es vergessen nicht wenige, vor lauter Umzugseuphorie den Mietvertrag zu kündigen. Und das kann Konsequenzen haben. Da so ein Umzug schon stressig genug ist, solltest Du auf unnötigen Auseinandersetzungen mit dem Vermieter verzichten. Hier findest du alle wichtigen Details zum Thema, falls du weitere Infos brauchst.


2. Umzugsurlaub beantragen

Alle unter euch, die schon mal umgezogen sind und dabei vergessen haben, ein bisschen freie Zeit mit einzuplanen, werden wahrscheinlich das nicht wieder tun. Natürlich will man seinen Urlaub nicht für einen Umzug "verschwenden", aber aus Erfahrung können wir berichten, dass IMMER etwas passiert, was nicht eingeplant war. Und wenn man dann keine Zeit hat, weil man zur Arbeit muss, kann das sehr zeitintentiv sein.


3. Kindergarten und Schule ab- und anmelden


4. Ausreichend Kartoons besorgen und Entrümpeln

Erst bei so einem Umzug stellt sich heraus, was man all die Jahre an Dingen angesammelt hat, von denen man nicht mal wusste, dass man sie besitzt. Und das sind meistens die, die man getrost weggeben kann. Außerdem gibt es bestimmt einige Objekte, die Du schon seit längerem wegwerfen wolltest und der Umzug bietet Dir eine gute Gelegenheit, dies endlich zu tun.


5. Umzugsgut ausmessen und dokumentieren

Falls Du sperrige Möbel hast, ist es gut ihre Maße zu wissen. Deshalb solltest Du sie vor dem Transport ausmessen. Dann bleiben Dir unangenehme Überraschungen wie beispielsweise, dass der Schrank nicht in den Aufzug passt oder das Sofa nicht durchs Treppenhaus der neuen Wohnung, erspart.


6. Transporter mieten oder Umzugsunternehmen beauftragen


7. Umzugshelfer organisieren

Damit Du am Umzugstag nicht alleine deine Sachen rumschleppen musst, frag zeitig bei deinen Freunden nach. Gilt übrigens als ultimativer Freundschaftstest 😊


8. Verträge und Abos kündigen oder ummelden


9. Nachsendeauftrag einrichten

Damit Du auch nach dem Umzug problemlos Deine Post bekommst, ist es ratsam einen Nachsendeauftrag aufzugeben. Geht zum Glück online: Post an neue Adresse nachsenden | Deutsche Post | Nachsendeservice


10. Renovierungsarbeiten einplanen

In den meisten Fällen musst Du Deine alte Wohnung renoviert übergeben. Das kann ganz schön ins Geld gehen und dauert in manchen Fällen länger als geplant. Wenn es ganz dicke kommt, musst Du vielleicht auch Dein neues Zuhause ein bisschen aufhübschen. Am besten plane im Voraus, wie viel die Renovierungsarbeiten kosten werden und wie viel Zeit sie in Anspruch nehmen.


11. Baby- oder Petsitter besorgen

Falls Du kleine Kinder oder Haustiere besitzt, ist es keine schlechte Idee, einen Baby- oder Petsitter zu engagieren. So kannst Du mit freien Kopf deinen Umzug starten. Denn quengelnde Kinder und/oder verstörte Haustiere können nervenaufreibend sein. Aus eigener Erfahrung können wir den Einsatz Baby- /Petsitter für den Umzugstag nur empfehlen.


12. Halteverbotszone anmelden

Wenn der Umzug in einer Stadt stattfindet, könnte die Anmeldung einer Halteverbotszone eine gute Idee sein. So kannst Du Auseinandersetzungen mit anderen Verkehrsteilnehmern vermeiden, die der Meinung sind, dass der Umzugswagen dort nicht stehen darf.


13. Wohnsitz bei Behörden, Banken und Versicherungen ummelden

Wer umzieht, muss zahlreiche Stellen über die neue Adresse informieren. Nicht nur Behörden, sondern auch Freunde, Arbeitergeber, Geschäftspartner, Vereine etc. brauchen die neue Adresse. Eine Liste mit Vorschlägen kannst Du hier finden: Umzug ummelden: Diese Stellen müssen kontaktiert werden - HeimHelden®


14. Neue Wohnung einrichten

Nun kommen wir zum aufregensten Teil des Umzugs: Das Einrichten! Dabei wünschen wir Dir viel Spaß! Damit Du dich in deiner Wohnung richtig zuhause fühlst❤️


Wenn du nach deinem Umzug gerne zu uns bei Fulminant Energie wechseln möchtest, geht das ganz unbürokratisch und problemlos. Sende eine Email an INFO@FULMINANT-ENERGIE.DE oder ruf uns unter der kostenlosen Hotline 0800 559 380 0 an. Wir freuen uns auf Dich!


9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen